Stand by „Mii“

Wir vom „Mii“saCast haben und was überlegt:

Wie wäre es, wenn uns die Fans in die Tasche stecken und überall mit hinnehmen könnten?
Gut, ein Basti lässt sich schlecht zusammenfalten, eine Cassy lässt sich nicht knicken und Platz für Nille wäre dann auch nicht. Also wie schaffen wir es in die Taschen und Rucksäcke der Fans?
Aufs Handy beamen? Das geht auch nicht. Keiner von uns würde einen Quantensprung überleben…
Da gab doch mal was von Nintendo. Irgend so ein Ding, was man zuklappen kann… Hmm… Einen 3DS!

Und genau auf den Weg könnt ihr, das komplette BisaCastteam zu euch in die Tasche, Rucksack, Umhängetasche und was weiß ich, was es noch so für Tragemöglichkeiten gibt, hohlen. Doch wie macht ihr das?

Startet eure Kamera im “Mii-Maker” eures 2DS/ 3DS/ 3DSXL und wählt anschließend die Option aus, mit der ihr folgende QR-Codes einlesen könnt uns schwupp, sind wir auf eurem 2DS/ 3DS/ 3DSXL.
Die ganze Aktion lief im übrigen das komplette Jahr 2013 unter dem Namen „Stand by Mii“ und nur die Leute, die uns auf den Veranstaltungen getroffen haben, auf dennen wir unterwegs waren, konnten uns treffen. Jetzt hat jeder die Chance dazu 😉

Basti als Jack:
Basti_Q Basti_K
Cassy als Cas-Uin:
Cas-uin_QCas-Uin_K
Maria als Cita:
Maria_QMaria_K
Nille als Nille:
Nille_QNille_K
Schwammi als Schwammi:
Schwammi_QSchwammi_K

Und bevor ihr fragt, von Reni gibt es noch kein Mii, aber das wird sich bald ändern.
Also dann, auf ins Gefecht und StreetPasst uns weiter auch im jahre 2014 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.